Deine Chance

Du wirst in 2019 dein Abitur oder den Bachelor machen?
Du willst bevor Du ein Studium beginnst oder fortsetzt oder eine Ausbildung anfängst ein Jahr ins Ausland gehen?
Du willst in Afrika eine andere Kultur hautnah erleben?
Du willst eine-welt-erleben?
Dann bewirb Dich jetzt bis zum 15. November für ein Freiwilliges Jahr mit dem eine-welt-engagement.de in Sambia

Bewerbungsschluss verlängert!

Um auch kurz entschlossenen noch die Gelegenheit zur Bewerbung für ein Freiwilligen-Jahr in Sambia mit dem ewe zu geben. Haben wir den Bewerbungsschluss verlängert bis zum 15. November

eine welt erleben

Interessenten für ein freiwilliges soziales Jahr in Sambia bewerben sich bis zum 1. November.

Wir bieten unseren Freiwilligen die Möglichkeit Mitglied einer sambischen Familie zu werden und tief in die sambischen Kultur einzutauchen. Außerdem sind unsere Arbeitsplätze nicht vorgeschrieben, sondern können je nach Interesse, Fähigkeit und den Möglichkeiten vor Ort selbst mitgestaltet werden.
Wir und unsere Partner in Sambia arbeiten seit Jahren eng zusammen und kennen uns gegenseitig sehr gut. Wir haben ein sehr freundschaftliches Verhältnis, das wir auch versuchen auf unsere Freiwilligen auszubauen.

ewe-aktuell 3/ 2018

Das neue ePaper  ewe-aktuell ist erschienen

https://www.yumpu.com/de/document/view/62108912/ewe-aktuell-3-2018

hier zum Lesen, Download und Teilen

Cecilia und Edith sind in Deutschland angekommen

Die ersten Wochen verbringen sie bei Edith Kemmer mit einem Deutschkurs und einer ersten Einführung in das Leben in Deutschland

Ihre ersten Berichte findest Du hier

ewe-aktuell 2/18 erschienen

Das neue ePaper ewe-aktuell 2/18 zum Online-Blättern, Download, Teilen

 

Cecilia und Edith in Deutschland

heisst unsere neue Seite, auf der Fotos und Berichte unserer sambischen Freiwilligen 2018/ 2019 dokumentiert sind.

Noch bereiten sie sich u.a. begelitet durch Daniel auf ihren Aufenthalt in Deutschland vor.

Wir suchen noch Gastfamilien für sie.

Die neue ewe-aktuell erschienen

Liebe Leser,
in diesem Jahr jährt es sich zum zwanzigsten Mal, dass die ersten beiden ewe-Freiwilligen, Karina und Lars, von ihrem Sambiajahr zurückgekehrt sind. Seitdem sind mit Ausnahme eines Jahres (2005/2006) immer mindestens einen deutschen Freiwillige (in der Regel mehr) in Sambia unterwegs gewesen.
In die andere Richtung waren inzwischen auch über 20 Sambierinnen und Sambier unterwegs und haben bei uns für ein Jahr ihre Heimat gefunden.
Ein beachtlicher Erfahrungsschatz, den unser Verein dadurch besitzt. Und ein großartiges Instrument, von dem nicht nur die Freiwilligen selbst, sondern viele Menschen im Umkreis mit profitieren. Viele von euch und Ihnen konnten Zeit mit den Freiwilligen verbringen und haben auch selbst viel dazu  beigetragen, zum Gelingen des Austausches beizutragen.
Es tut gut, hin und wieder danke dafür zu sagen; und es tut gut zu wissen, dass wir mit euch und Ihnen auch in der kommenden Zeit an diesem Kernelement unserer Vereinsarbeit festhalten können.
Ich freue mich daher sehr, auch das Jahr 2018 mit einem bunten Überblick über das Leben der Freiwilligen in Deutschland und Sambia beginnen zu können.
Viel Spaß dabei wünscht
Johann Heilmann

ewe-aktuell 1-2018

Zeitreise in mein FSJ

Als ich 2015/16 in Mazabuka mein FSJ gemacht habe, kam natürlich die Frage auf, ob ich denn vorhabe wieder zurück zukommen. Am Liebsten natürlich, ob ich “for good“, sprich für immer, nach Sambia zurück kehre.
Nun endlich, dieses Jahr, im Februar, habe ich es hinbekommen ein wenig Geld zusammenzusuchen, einen Flug zu buchen und zu überlegen was ich wohl wem mitbringe und was ich zu dieser Jahreszeit packen muss. Das Wetter hat mich trotzdem überrascht. Gestartet bei um die 0 Grad in Frankfurt, landete ich bei schwülen Temperaturen einen Tag später in Lusaka. Die Luft war wie im Schwimmbad, dachte ich zuerst, irgendwie ungewohnt. Genau wie die Gerüche im ersten Moment. …

weiter hier

Halbzeit!

Chilala und Mbonywe berichten über den Winter in Deutschland und Karneval